Ausflugstipps für die ganze Familie

Salzburg: Die Bühne der Welt betreten
7. November 2017
Kletterausflüge für Familien
17. Januar 2018

Deutschland ist schön und bietet Familien mit Kindern viel zu entdecken: Hier einige Ausflugstipps im Norden und Süden der Republik.


Felsenmeer im Lautertal Odenwald

Klettern in sagenhafter Natur und tolle Ausblicke: Das Felsenmeer im vorderen Odenwald ist für uns immer eine Reise wert. Am Felsberg in Lautertal kommen Kinder und Erwachsene ganz spielerisch in Bewegung. Mit kleineren Kids ist der Aufstieg vom Parkplatz am Informationszentrum bis zum Kiosk bei der Riesensäule ratsam. Mit unserer inzwischen zehnjährigen Tochter drehen wir nun bereits größere Runden: Etwa von der Kuralpe vorbei an Beedenkirchen nach Reichenbach und über das Felsenmeer zurück. Oder die ganz große Runde vom Fürstenlager in Bensheim über das Felsenmeer und den Nibelungensteig hoch zu Schloss Auerbach und zurück - knapp 30 Kilometer.



Oberwaldhaus in Darmstadt

Auf der Strecke von Darmstadt nach Dieburg liegt das Naherholungsgebiet Oberwaldhaus. Direkt am Steinbrücker Teich gibt es einen Abenteuerspielplatz, eine große Grillwiese mit Tischtennisplatten, eine 18-Loch Minigolfanlage sowie einen Bootsverleih mit Ruder- und Tretbooten. Saisonabhängig können Kinder dort auch Ponyreiten.

Waldkater bei Langenhagen


Als wir mit den Fahrrädern im Waldkater ankommen, glauben wir kaum, dass wir uns nur wenige Kilometer nördlich von Hannover befinden. Hier im Wald von Langenhagen-Maspe genießen wir die absolut ländliche Atmosphäre ebenso wie die tolle Essen des Restaurants und Ausflugslokals. Die Kids haben ihren Spaß im Streichelzoo mit Hängebauchschweinchen, Ponys, Ziegen und Eseln oder in der großen Hüpfburg.




Englischer Garten in München

Wir hielten es für eine gute Idee, an einem sonnigen Pfingstmontag im Englischen Garten zu München zu picknicken. Da waren wir aber nicht die einzigen - Tausende hatten der gleichen Plan. Da der Englische Garten allerdings zu den größten innerstädtischen Parks der Welt zählt, fanden wir doch unser Plätzchen - und hatten viel zu entdecken zwischen dem Biergarten am Chinesischen Turm, dem Seehaus und der legendären Eisbachwelle mit ihren Surfern.


Steinhuder Meer

Am besten gefällt es uns am Steinhuder Meer im Frühling, bevor dort die Hauptsaison beginnt. Dann machen sich die Geschäfte und Restaurants fein für die Besucher am 30 km nordwestlich von Hannover gelegene See. Neben tollen Spaziergängen und einem Besuch des Insektenmuseums darf eine Tretboot-Fahrt über das Wunstorfer Gewässer mit seiner Insel Wilhelmstein natürlich nicht fehlen.

Rebstockbad in Frankfurt

Nach der Eröffnung im Jahr 1982 zählte das Frankfurter Rebstockbad zu den ersten Erlebnisbäder Deutschlands. Trotz regelmäßiger Sanierungen ist das Bad heute zwar etwas in die Jahre gekommen, hat für uns allerdings weiterhin seinen Charme. Ein Besuch der beiden Röhrenrutschen ist ebenso ein Muss wie eine Schwimmrunde durch die Außenanlage oder die halbstündigen Wellen im großen Becken.